Startseite ProdukteStandard-Lizenz Windows Servers 2019

Standardstandard-Lizenz versions-Windows Servers 2019 autorisierte ursprünglichen Schlüssel

Ich bin online Chat Jetzt

Standardstandard-Lizenz versions-Windows Servers 2019 autorisierte ursprünglichen Schlüssel

large.img.alt
small.img.alt small.img.alt small.img.alt small.img.alt

Großes Bild :  Standardstandard-Lizenz versions-Windows Servers 2019 autorisierte ursprünglichen Schlüssel

Produktdetails:
Herkunftsort: USA
Markenname: Microsoft
Modellnummer: Fensterserverstandard 2019
Zahlung und Versand AGB:
Min Bestellmenge: 1pcs
Preis: Negotiable
Verpackung Informationen: Verkauf von Einheiten: Einzelne Paketgröße des einzelnen Einzelteils: Einzelne Bruttomasse 19X14X0.
Lieferzeit: 24hours
Zahlungsbedingungen: T / T, Western Union, MoneyGram
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 10000pcs/day
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Produkte Status: Stock Typ: Betriebssystem
Betriebssysteme gestützt: Windows Versions-Art: Internet
Markenname: Microsoft Modellnummer: Windows trennt Standard 2019
Herkunftsort: Singapur Anwendung: Windows trennt Standard 2019
Betriebssystem: Windows trennt Standard 2019 Sprache: 20 Sprachversionen
Lieferzeit: 1-2 Tage System-Art: Microsoft-Software-System
Produktname: Windows trennt Standard 2019 Schlüsselwort: Windows trennt Standard 2019
Markieren:

Fenster 2019 Servergenehmigen

,

Server 2019 datacenter Genehmigen

Microsoft Windows-Server-Standardversion 2019 Microsoft genehmigen autorisierten ursprünglichen Schlüssel
Standardstandard-Lizenz versions-Windows Servers 2019 autorisierte ursprünglichen Schlüssel 0
Standard Windows Servers 2019
Standard Windows Servers 2019 ist der Nachfolger zu populären Betriebssystem-Windows Server 2016, das es für die meisten Infrastrukturszenario und auch für Arbeitsbelastungen wie Microsoft-SQL-Server oder Microsoft SharePoint passend ist. Er liefert leistungsfähige Drohungsschutzeigenschaften, die über die Schutze von Windows Server 2016 hinausgehen. Die virtuellen Maschinen (VMs) sind entwickelt worden, um empfindliche Anwendungen zu schützen. Linux-VMs werden jetzt auch gestützt. Verwalter können Netzsegmente zwischen Servern auch leicht verschlüsseln. Windows Defender brachte Drohungs-Schutz (ATP) ist eine neue Eigenschaft voran. Es bietet vorbeugenden Schutz gegen Angriffe und null-tägige Heldentaten in Standard Windows Servers 2019. Es ermöglicht auch zentralem Management des gesamten Sicherheitszyklus.
Leistungsstarkes ServerFührungsinstrument
Windows Server 2019 ermöglicht hybriden Wolkenszenario. Die Basis für dieses ist Projekt Honolulu, das im Jahre 2017 freigegeben wurde. Bestehende Windows Server-Umwelt wird leicht an die neuen Wolkendienstleistungen angeschlossen. Der Benutzer kann azurblaue Unterstützung, Disaster Recovery, azurblaue Datei-Synchronisierung und andere Microsoft-Dienstleistungen in vorhandene Infrastrukturen und in Anwendungen leicht integrieren. Die Projekt-Honolulu-Software wurde offiziell übereinstimmend mit die Freigabe von Windows Server 2019 gestartet. Dieses ServerFührungsinstrument ist eine zentrale Schnittstelle für Leitungsserver, die unter Windows 2019, 2016 oder 2012R2 laufen, mit oder ohne ein GUI. Gemeinschaftsaufgaben, wie Leistungsprüfungs- oder Serverkonfiguration, werden, sie unterschiedlich im Projekt Honolulu so einfacher auch sind. Ist Windows handhabt Services in der Misch-serverarchitektur auch einfacher gemacht worden.
Kleinere Behälter und HCI-Infrastrukturen
Mehr als seine Vorgänger, Windows Server 2019 Standardhilfsentwickler, zum von vorhandenen Anwendungen zu modernisieren, wie sie mit Behältertechnologien arbeiten. Die Serverkernbasis-Behälterbilder des Betriebssystemaufschlags dieser Zweck. Bilder können bis Drittel ihrer Originalgröße verkleinert werden. Dieses verringert auch Downloadzeit um ungefähr 72 Prozent. Das Behältersystem Kubernetes der offenen Quelle wird auch gestützt. Hyperconverged-Infrastrukturen (HCI) bekannt bereits zu den Benutzern von Windows Server 2016 und von Windows Server Software-definierten Programm. Vorkonfigurierte HCI-Lösungen prüfen auch nützlich in Windows Server 2019. Sie helfen, Datenverarbeitungs- und Speicherbedarf zu erfüllen, und sind- einfach einzusetzen und einzustufen. Sie können unter Verwendung des Projektes Honolulu auch gehandhabt werden, das groß Arbeitsalltag mit HCI-Durchführungen vereinfacht.
Windows Server 2019 Zunahmen Leistung und Zuverlässigkeit
Es ist auch möglich, das Programm als Ferntischplattensitzungs-Wirt (RDSH) zu verwenden. Windows-basierte Programme oder ein gesamter Desktop können unter Benutzern geteilt werden, während sie auf dem Wirt laufen. Die neuen Funktionen für Speicherverwaltung sind auch interessant. Speichermigrations-Dienstleistungen (SMS) machen es möglich, alte Dateiserver zur Version 2019 zu aktualisieren. Auf diese Art werden Daten, Zugriffsrechte und Einstellungen vorbei übertragen. Speichermigration überträgt die Identität des alten Servers auf ein Neues, damit der vorhergehende Computer vom Netz sich trennen kann. Die notwendigen Werkzeuge sind in den Honolulu-Werkzeugen eingeschlossen. Standard Windows Servers 2019 umfasst auch die Speicherreplikeigenschaft. Diese Eigenschaft war in der DataCenter-Ausgabe von Windows Server 2016 eingeschlossen und wird für Block-ansässige Reproduktion von Volumen zwischen Servern und Gruppen benutzt. Windows Server 2019 kommt auch mit einer grafischen Schnittstelle, die einige Benutzer in der Version 2016 verfehlten.
Beziehen Sie bitte sich die auf Anforderungen für Windows Server 2016, bis die offiziellen Informationen für Windows Server 2019 verfügbar sind:
Prozessor: 1,4 Gigahertz 64-Bit-EMT64 oder AMD64, Viererkabelkern empfohlen
Gedächtnis: 512 MB ECC stützte Gedächtnismodule und MB 800 für VM-Installationen
Festplatte: für den Kern 32 GBs, für das GUI andere 4 GBs
Scheibenprüfer: Konformer Scheiben-Prüfer PCI Expresss
Treten Sie mit uns in Verbindung
Microsoft windows 2019 server standard version Microsoft license authorized original key
Windows Server 2019 Ausgaben u. Eigenschaften
Es gibt zwei Ausgaben Windows Server 2019, Standard und Datacenter.

 

Standardausgabe

Datacenter-Ausgabe

Kern-Windows Server-Funktionalität
Hybride Integration
Hyper-konvergierende Infrastruktur (HCI) 
OSEs/hyper--v Behälter2unbegrenzt
Windows Server-Behälterunbegrenztunbegrenzt
Wirts-Wächter-Service
Speicherreplik
Abgeschirmte virtuelle Maschinen (VMs) 
Software-definierte Vernetzung 
Software-definierte Lagerung 

Genehmigen Windows Server 2019
Es gibt zwei Ausgaben Windows Server 2019 für Volumen genehmigende Kunden, Standard und Datacenter

Ausgabe

Ideal für

Genehmigenmodell

Cal-Anforderungen

StandardSystemtest oder minimal verwirklichte UmweltKern-ansässigWindows Server cal
DatacenterIn hohem Grade verwirklichte datacenters und WolkenumweltKern-ansässigWindows Server cal

Pro-Kerngenehmigen
Windows Server Datacenter 2019 und Standardausgaben werden durch körperlichen Kern genehmigt. Lizenzen werden je in 2 Sätzen und in 16 Sätzen verkauft.
Minimale Lizenzanforderungen:

· Alle körperlichen Kerne müssen genehmigt werden

· 8 Kernlizenzen pro Prozessor

· 16 Kernlizenzen pro Server
Pro-Kerngenehmigenszenario:

Körperliche Kerne pro Prozessor

2

4

8

10

12

14

16

Prozessoren pro Server

Zahl von 2 Kernsätzen benötigt88888881
888101214162
161616202024323

 
Standardstandard-Lizenz versions-Windows Servers 2019 autorisierte ursprünglichen Schlüssel 2

Windows 7 Pro
Windows 7-Haus
Windows 8,1 Pro
Windows 10 Pro
Haus Windows 10
Büro 2013 2016 2019
Windows-Server 2012 2016 2019 Geschlechtskrankheit
Windows-Server 2012 2016 2019 Datacenter


 
 

Kontaktdaten
Micro software Co.,Ltd

Ansprechpartner: Alice Software

Telefon: 15771922343

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)